Andere Fragen

Über Ryanair gebuchte Reiseversicherungen

Ja. Wenn Sie Ihre Reise noch nicht angetreten haben, können Sie Ihre Reiseversicherung ändern. Sie müssen sich direkt an Ihren Reiseversicherer wenden, um Ihren Versicherungsschutz zu ändern.

Ja. Sie können Ihre Versicherung  innerhalb von 14 Tagen nach Bezahlung widerrufen (vorausgesetzt, Sie haben Ihre Reise noch nicht angetreten).

Wenn Sie Ihre Versicherung während der Flugbuchung erworben haben, können Sie hier eine Erstattung beantragen.

Sie können die Dokumente zu Ihrer Europ Assist Reiseversicherung hier einsehen, zur Genius Reiseversicherung hier. Die Versicherungsnummer finden Sie in der E-Mail Ihrer Flugbuchungsbestätigung.

Wenn Sie sich an Ihren Reiseversicherer wenden, geben Sie bitte Ihre Buchungsnummer an.

Auf Anfrage schicken wir ein Schreiben für die Versicherung im PDF-Format, das die Verspätung des Flugs um über drei Stunden bzw. die Flugannullierung bestätigt, an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse.

Alternativ können Sie sich auch hier an uns wenden, damit wir das Schreiben für Sie ausstellen.

Für Reisende, die zum Zeitpunkt der medizinischen Behandlung über 70 Jahre alt sind, werden Kosten für medizinische Behandlungen nicht übernommen. Die Deckung gilt jedoch für Reisende über 70 Jahre insoweit, wenn sie aufgrund eines gedeckten medizinischen Vorfalls stornieren müssen.

Zusätzlich unterliegt jede versicherte Person im Alter von 65 Jahren und älter einer Verdoppelung der Selbstbeteiligung für die Positionen Stornierung und vorzeitigen Abbruch der Reise, medizinische Behandlungskosten sowie Reiserücktritt.

Ja. Für die meisten Reiseversicherungen gelten einige allgemeine Ausschlüsse und Bedingungen. Es können beispielsweise bereits bestehende Erkrankungen ausgeschlossen werden, die Ihnen persönlich oder Ihren Verwandten, Miteisenden oder Personen bekannt sind, deren Krankheit Sie zwingen würde, Ihre Reise zu stornieren oder zu verkürzen. Bitte lesen Sie sich Ihren Versicherungsvertrag gründlich durch, um sich zu vergewissern, dass Sie den nötigen Versicherungsschutz haben.

Tarifpakete

Wir haben verschiedene Tarifpakete für alle Reisebedürfnisse.

  • Basic Tarif: Es ist unser günstigster Tarif und inkludiert 1 kleines Handgepäckstück (40 x 20 x 25 cm), das unter den Sitz vor Ihnen passen muss, ohne weiteres Freigepäck. Der Check-in öffnet 24 Stunden vor Ihrer Abflugzeit und Ihr Sitzplatz wird Ihnen in dieser Zeit nach dem Zufallsprinzip zugewiesen.
  • Regular Tarif: Dieser Tarif beinhaltet einen Standardsitzplatz und Priority Boarding, d. h. Sie können zuerst über die Priority-Warteschlange des Flugzeugs besteigen und 2 Handgepäckstücke mit an Bord nehmen (1 kleines Handgepäckstück (40 x 20 x 25 cm), das unter dem Sitz vor Ihnen verstaut werden muss, und ein 10-kg-Handgepäckstück (55 x 40 x 20 cm), das im Gepäckfach über dem Kopf verstaut werden muss.
  • Plus Tarif: Dieser Tarif beinhaltet einen Standardsitz und eine Freigepäckgrenze von einem kleinen Handgepäckstück an Bord (das unter den Sitz passen muss) und ein Aufgabegepäckstück bis 20 kg.
  • Family Plus: Dies ist unser Familienangebot und umfasst ein kleines Handgepäck (40 x 20 x 25 cm), das unter den Sitz vor Ihnen passen muss, ein 10 kg Aufgabegepäckstück für jedes Gruppenmitglied, kostenlose Sitzplätze für Kinder unter 12 Jahren und ein Aufgabe-Familiengepäckstück bis 20 kg, das am Gepäckabgabeschalter aufgegeben werden muss.
  • Flexi Plus: Dieser Tarif beinhaltet Priority Boarding und zwei Handgepäckstücke (ein kleines Handgepäckstück und ein 10 kg schweres Handgepäck), eine Sitzplatzreservierung in einer unserer Sitzplatzkategorien, Fast Track Sicherheitskontrolle am Flughafen (falls verfügbar) und kostenlosen Check-in am Flughafen. Sie können Ihren gebuchten Flug am Reisetag kostenlos auf einen Flug derselben Strecke wie der des ursprünglichen Flugs umbuchen (falls ein Sitzplatz verfügbar ist). Wenn Sie Ihren gebuchten Flug am Reisetag auf einen Flug einer anderen Flugstrecke ändern, müssen Sie keine Flugumbuchungsgebühr zahlen, aber Sie müssen die eventuelle Preisdifferenz bezahlen. Wenn Sie auf einen Flug umbuchen, der einen Tag oder mehr vor oder nach dem ursprünglichen Flug abfliegt, müssen Sie keine Flugumbuchungsgebühr zahlen, aber Sie müssen die eventuelle Preisdifferenz bezahlen.

Ja. Um Ihrer Buchung einen Sitzplatz oder ein Gepäckstück hinzuzufügen, gehen Sie zu "Meine Buchungen" und fügen Sie im Bereich "Meine Buchungen" Sitzplätze und Gepäckstücke hinzu.

Bitte denken Sie daran, dass Sie dies nur bis zu 2 Stunden vor dem planmäßigen Abflug Ihres Fluges tun können.

Der „Flexi Plus“-Tarif beinhaltet Priority Boarding, ein kleines Handgepäckstück und ein 10 kg schweres Handgepäck, eine Sitzplatzreservierung in einer unserer Sitzplatzkategorien und eine Fast-Track-Sicherheitskontrolle am Flughafen. Sie können ihren gebuchten Flug am Reisetag kostenlos auf einen Flug derselben Strecke analog des ursprünglichen Flugs umbuchen (falls ein Sitzplatz verfügbar ist). Wenn Sie Ihren gebuchten Flug am Reisetag auf einen Flug einer anderen Flugstrecke ändern, müssen Sie keine Flugumbuchungsgebühr zahlen, aber Sie müssen die eventuelle Preisdifferenz bezahlen. Wenn Sie auf einen Flug umbuchen, der einen Tag oder mehr vor oder nach dem ursprünglichen Flug abfliegt, müssen Sie keine Flugumbuchungsgebühr zahlen, aber Sie müssen die eventuelle Preisdifferenz bezahlen.

Änderung des gebuchten Fluges oder der gebuchten Flugstrecke am Reisetag

„Flexi Plus"-Tarifkunden können ihren gebuchten Flug am Reisetag kostenlos auf einen Flug derselben Flugstrecke analog des ursprünglichen Flugs umbuchen (falls ein Sitzplatz verfügbar ist). Wenn Sie Ihren gebuchten Flug am Reisetag auf einen Flug einer anderen Flugstrecke umbuchen, müssen Sie keine Flugumbuchungsgebühr zahlen, aber Sie müssen die eventuelle Preisdifferenz bezahlen. Wenn Sie auf einen späteren Flug umbuchen, können Sie die Änderung bis zu einer Stunde vor der Abflugzeit des ursprünglichen Fluges vornehmen. Wenn Sie auf einen früher abfliegenden Flug umbuchen, können Sie die Änderung wie folgt vornehmen:

  • Bis zu 40 Minuten vor dem neuen Flug, sofern Sie die Änderung am Ticketschalter im Flughafen vornehmen; oder
  • Bis zu einer Stunde vor dem neuen Flug, wenn Sie die Änderung über den Kundenservice vornehmen.

Ändern des gebuchten Fluges oder der gebuchten Flugstrecke vor dem Reisetag

Wenn Sie auf einen Flug umbuchen, der einen Tag oder mehr vor oder nach dem ursprünglichen Flug abfliegt, müssen Sie keine Flugumbuchungsgebühr zahlen, aber Sie müssen die eventuelle Preisdifferenz bezahlen. Sie können die Umbuchung bis zu einer Stunde vor der Abflugzeit des ursprünglichen Fluges vornehmen. Wenn Sie auf einen früher abfliegenden Flug umbuchen, können Sie die Änderung wie folgt vornehmen:

  • Bis zu 40 Minuten vor dem neuen Flug, sofern Sie die Änderung am Ticketschalter im Flughafen vornehmen; oder
  • Bis zu einer Stunde vor dem neuen Flug, wenn Sie die Änderung über den Kundenservice vornehmen.

Wenn Sie bereits online für den ursprünglichen Flug eingecheckt haben, müssen Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um den Check-in für diesen Flug aufzuheben, bevor Sie die Änderung vornehmen können. Mit einem „Flexi Plus“-Ticket können Sie am Flughafen kostenlos einchecken.

Sie können die Flugstrecke aller Flüge einer Buchung online über den Abschnitt "Meine Buchungen" ändern. Sobald Sie jedoch den Hinflug genommen haben, können Sie die Flugstrecke des Rückflugs nur an einem Flughafenticketschalter oder über ein Callcenter ändern. Sie können die Flugstrecke nur zwischen demselben Abflug- und Zielland ändern.

Wenn Sie einen Flug ändern, werden die in "Flexi Plus" enthaltenen Services auf den neuen Flug übertragen (wenn diese Services für diesen Flug verfügbar sind). Wenn ein Service nicht übertragen werden kann, erhalten Sie auf keinen Teil des „Flexi Plus“-Tarifs eine Rückerstattung.

"Flexi Plus" – Namensänderungen

Nr. 13 der Bestimmungen zu bestimmten Themen in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen gilt weiterhin für Namensänderungen. Daher müssen Sie müssen eine entsprechende Gebühr entrichten.

Zahlung

Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmethoden: 

  • Visa;
  • Mastercard;
  • Apple Visa und Apple Mastercard;
  • Google Visa und Google Mastercard;
  • American Express;
  • PayPal;
  • Diners/Discover;
  • UATP.

Wir akzeptieren auch die folgenden Debitkarten: 

  • Visa Connect;
  • Visa Electron;
  • Mastercard Prepaid;
  • Visa Delta.

Derzeit können Apple Visa und Apple Mastercard nur über unsere Ryanair-App verwendet werden. Für Kunden in Deutschland akzeptieren wir SEPA-Lastschriftzahlungen bis zu 10 Tage vor Ihrem Flug.  

Gegebenenfalls kann eine Zahlungsgebühr, die sich nach dem zu zahlenden Betrag richtet (% des gesamten Transaktionsbetrages), je nach Zahlungsmethode bzw. Standort des beteiligten Zahlungsdienstleisters erhoben werden. Sie werden immer über diese Gebühr im Gesamtpreis informiert, sobald Sie Ihre Kartennummer auf der Zahlungsseite eingegeben haben.

Ryanair nimmt das Thema Online-Sicherheit sehr ernst. Aus diesem Grund müssen Sie die Kartenprüfnummer (CVV-Sicherheitscode) Ihrer Kredit- oder Debitkarte bzw. die Kartenidentifikationsnummer (CID) Ihrer American Express Karte eingeben, bevor wir Ihre Zahlung verarbeiten können.

Die Kartenprüfnummer (CVV) ist die dreistellige Nummer im Unterschriftfeld auf der Rückseite Ihrer Karte. Der CVV/CID-Code ist eine Sicherheitsfunktion, die Ryanair und Ihrem Kreditkartenaussteller erlaubt, Sie als Karteninhaber zu identifizieren und Ihnen zusätzlichen Schutz vor Betrug zu bieten.

Unsere Geschenkgutscheine können als Zahlungsmittel für Flüge, Sitzplätze, Priority-Dienste, aufgegebene Gepäckstücke, Fast Track Sicherheitskontrolle, Babyausstattung, Musikinstrumente, Sportausrüstung, Reiseversicherung und die damit verbundenen Steuern, Gebühren und Abgaben verwendet werden (dies gilt nicht für Mietwagen, Transfers oder Hotelbuchungen).

Um einen Flug mit dem Geschenkgutschein zu buchen, halten Sie die 18-stellige Gutscheinnummer bereit und geben Sie diese während der Bestellabwicklung auf der rechten Seite ein. Klicken Sie anschließend auf „Einlösen“.

Der Gutscheincode ist innerhalb der Ablauffrist bis zur vollständigen Einlösung gültig.

Geschenkgutscheine sind ab dem Ausstellungsdatum 3 Jahre lang gültig und können innerhalb dieses Zeitraums auf unserer Website jederzeit eingelöst werden. Wir bedauern, dass die Gültigkeit von Geschenkkarten nicht verlängert werden kann, und empfehlen den Empfängern, ihre Geschenkkarten zu verwenden, sobald sie sie erhalten.

Wenn Ihre Zahlung abgelehnt wird, kann es ein Problem mit Ihrer Karte geben, und Sie müssen möglicherweise eine andere Zahlungsart angeben. Sie haben die Möglichkeit, zur Zahlungsseite zurückzukehren, um Ihre Zahlungsdetails ein zweites Mal einzugeben. Wird die Zahlung jedoch erneut abgelehnt, werden die von Ihnen ausgewählten Flüge automatisch aus Ihrem Warenkorb gelöscht und Sie müssen den Buchungsprozess erneut starten.

Wenn Ihre Zahlung „ausstehend“ ist, befindet sie sich noch in der Warteschlange und muss erst von Ihrer Bank genehmigt werden. Möglicherweise müssen Sie bis zu 24 Stunden warten, bis die Kredit-/Debitkartenzahlung verarbeitet wird. Ihre Buchung wird erst bestätigt, wenn wir die Zahlung vollständig erhalten haben. Sobald sie erfolgreich verarbeitet wurde, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihrer Reservierungsnummer und Ihrem Reiseplan.

Wichtigste Rechte nach Richtlinie (EU) 2015/2302

  • Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags.
  • Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen.
  • Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können.
  • Die Reisenden können die Pauschalreise — innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten — auf eine andere Person übertragen.
  • Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern.
  • Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung.
  • Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen.
  • Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten.
  • Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen.
  • Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden.
  • Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet.
  • Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder — in einigen Mitgliedstaaten — des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Ryanair hat eine Insolvenzabsicherung mit International Protection Limited (IPP) (IPP Claims at InTrust, Postbus 23212, 2001 KE Rotterdam, Niederlande; Tel.: +31 1031 20666; E-Mail: ippclaims@intrust-nl.com) abgeschlossen und von bestimmten Syndikaten bei Lloyd’s garantieren lassen. Die Reisenden können diese Einrichtung oder gegebenenfalls die zuständige Behörde (Commission for Aviation Regulation, 3rd Floor, Alexandra House, Earlsfort Terrace, Dublin 2, Irland; Tel.: +353 (0) 1 6611700; E-Mail: info@aviationreg.ie) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Ryanair verweigert werden.

Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form.

Insolvenzschutz für online angebotene verbundene Reiseleistungen

Ryanair hat eine Insolvenzabsicherung mit International Passenger Protection Limited (IPP) (IPP Claims at InTrust, Postbus 23212, 2001 KE Rotterdam, Niederlande; Tel.: +31 1031 20666; E-Mail: ippclaims@intrust-nl.com) abgeschlossen und von bestimmten Syndikaten bei Lloyd’s garantieren lassen.

Die Reisenden können diese Einrichtung oder gegebenenfalls die zuständige Behörde (Commission for Aviation Regulation, 3rd Floor, Alexandra House, Earlsfort Terrace, Dublin 2, Irland; Tel.: +353 (0) 1 6611700; E-Mail: info@aviationreg.ie) kontaktieren, wenn ihnen Reiseleistungen aufgrund der Insolvenz von Ryanair verweigert werden.

Hinweis: Diese Insolvenzabsicherung gilt nicht für Verträge mit anderen Parteien als Ryanair, die trotz der Insolvenz des Unternehmens Ryanair erfüllt werden können.

Allgemeine Beförderungsbedingungen

Klicken Sie hier für Artikel 12 unserer Allgemeinen Beförderungsbedingungen in Bezug auf verlinkte Reisearrangements und Pakete.

Webseiten- und Zahlungsfehler

Falls Sie ein Problem beim Laden einer Seite haben, die Schaltfläche „Jetzt bezahlen“ deaktiviert ist oder die Seite nur langsam lädt, dann liegt es wahrscheinlich an der Version Ihres Browsers bzw. es müssen zwischengespeicherte Internetdateien (Cache/Cookies) gelöscht werden.

Zur Beseitigung allgemeiner Website-Fehler empfehlen wir nachfolgende Schritte.

  • Verwenden Sie die neueste Version des Browsers Google Chrome;
  • Wechseln Sie nach Löschung des Browserverlaufs und der Cookies zum anonymen Modus;
  • Verwenden Sie die neueste Version der Ryanair-App. Falls Sie die Ryanair-App bereits installiert haben, brauchen Sie diese nur über den Play Store (Android) oder App Store (iOS) auf die neueste Version zu aktualisieren – ansonsten können Sie die neueste Version herunterladen;
  • Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung, falls Sie ein Heim-, Firmen- oder öffentliches WLAN, ein kabelgebundenes Netzwerk, d. h. Corp-, LAN- 3G/4G-Mobilnetzwerk usw. nutzen. Eventuell müssen Sie solche Verbindungsprobleme beseitigen oder versuchen, ein anderes Gerät bzw. eine zuverlässigere Verbindungsart zu nutzen, nachdem Sie die zuvor genannten Schritte (1–3) ausgeführt haben.

Buchungsbestätigung

Wenn Sie für einen Flug bezahlen, erscheint Ihre Buchungsbestätigung auf dem Bildschirm. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der Ihre Flugdaten, Ihre Reservierungsnummer und der von Ihnen bezahlte Betrag aufgeführt sind. Wenn dies nicht in Ihrem E-Mail-Posteingang erscheint, sollten Sie auch Ihren Spamordner überprüfen.

Sie können auch den Abschnitt "Meine Buchungen" sowohl auf unserer Website als auch in der App aufrufen, sobald Sie eingeloggt sind, um alle Ihre bevorstehenden Reisen einzusehen.

Ja, Sie erhalten diesen automatisch. Wenn Sie einen Flug buchen oder Extras zu Ihrem Reiseplan/Ihrer Buchung hinzufügen, ist Ihre Bestätigungs-E-Mail automatisch Ihr (Kauf-)Beleg.

Wir stellen keine separaten Belege/Rechnungen aus. Flugpreise oder Gebühren auf internationalen Reisen sind von der MwSt. befreit. Bei Inlandsflügen umfassen die angezeigten Flugpreise und Gebühren bereits die jeweils geltende Mehrwertsteuer: Italien, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien und Schweden. Bei der Buchung von Inlandsflügen in diesen Ländern wird dem Kunden automatisch eine E-Mail mit ausgewiesener Mehrwertsteuer übermittelt. Für weitere Kopien kontaktieren Sie uns bitte.

Belege (Buchung, MwSt. und Bordbelege)

Ihre Bestätigungs-E-Mail ist Ihr (Kauf-)Beleg, wenn Sie einen Flug buchen oder Extras zu Ihrem Reiseplan/Ihrer Buchung hinzufügen.

Wir stellen keine separaten Belege/Rechnungen aus. Flugpreise oder Gebühren auf internationalen Reisen sind von der MwSt. befreit.

Bei Inlandsflügen umfassen die angezeigten Flugpreise und Gebühren bereits die jeweils geltende Mehrwertsteuer: Italien, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien und Schweden. Bei der Buchung von Inlandsflügen in diesen Ländern wird dem Kunden automatisch eine E-Mail mit ausgewiesener Mehrwertsteuer übermittelt.

Für weitere Kopien kontaktieren Sie uns bitte unter.

Wenn Sie Ihre Bestätigungs-E-Mail nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihre Spamordner, falls unsere E-Mail aus Ihrem Posteingang gefiltert wurde. Sie können auch auf Ihren Reiseplan zugreifen, indem Sie sich bei Ihrem „myRyanair“-Konto anmelden und „Reiseplan anzeigen“ auswählen. Dort sollten Sie alle Fluginformationen sehen.

Wir stellen keine separaten Belege/Rechnungen aus. Flugpreise oder Gebühren auf internationalen Reisen sind von der MwSt. befreit.

Bei Inlandsflügen umfassen die angezeigten Flugpreise und Gebühren bereits die jeweils geltende Mehrwertsteuer: Italien, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien und Schweden. Bei der Buchung von Inlandsflügen in diesen Ländern wird dem Kunden automatisch eine E-Mail mit ausgewiesener Mehrwertsteuer übermittelt. Für weitere Kopien kontaktieren Sie uns bitte unter.

Für internationale Flüge weisen wir keine MwSt. aus. Wenn Sie einen Inlandsflug gebucht haben, können Sie die Mehrwertsteuerangaben auf der Zahlungsseite im Internet eingeben. Wir werden daraufhin eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ausstellen.

Sie müssen uns per Chat/Telefon kontaktieren, wir werden die Änderungen für Sie vornehmen.

Sie müssen uns per Chat/Telefon kontaktieren, um die Mehrwertsteuerangaben zu Ihrer Buchung hinzuzufügen.

Doppelte Buchung

Sie können überprüfen, ob Sie eine doppelte Buchung vorgenommen haben, indem Sie sich bei Ihrem myRyanair-Konto anmelden, um Ihre bevorstehende Reise oder Ihre Buchung unter "Meine Buchungen" anzeigen zu lassen.

Wenn Sie eine doppelte Buchung vorgenommen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter.

Um eine Erstattung zu erhalten, muss die doppelte Buchung vor dem Abflug gemeldet werden.

Wenn Sie eine doppelte Buchung vorgenommen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter.

Gruppenbuchungen

Wenn Sie mit einer Gruppe von 15 oder mehr Freunden reisen, senden Sie eine Buchungsanfrage an unser Groups Team, das Ihre Reise für Sie plant und bucht. Wir betreuen Gruppen von bis zu 189/197 Fluggästen (die Anzahl der Fluggäste hängt vom Flugzeug ab, mit dem Sie reisen). Die Frist für Gruppenbuchungen liegt 14 Tage vor Abflug des ursprünglichen Fluges.

Für Gruppenbuchungen befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  • Füllen Sie ein Gruppenbuchungsanfrageformular aus. Sie erhalten ein Angebot (vorbehaltlich Preis-, Sitzplatz- und Flugverfügbarkeit), das Sie 5 Tage lang annehmen können;
  • Sobald Sie das unverbindliche Angebot angenommen haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihre vollständige Zahlung zu bearbeiten und Ihnen Ihre Buchungsbestätigung per E-Mail zu senden;
  • Wenn Sie Ihre E-Mail öffnen, klicken Sie auf „Zur Zahlung bereit“, um Ihre Zahlung zu bestätigen;
  • Um die Namen der Fluggäste zu übermitteln, klicken Sie auf den Link, den Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten haben. Tragen Sie den/die Namen des Fluggasts/der Fluggäste ein und geben Sie an, um was für einen Fluggast es sich handelt (Erwachsener, Jugendlicher, Kind, Kleinkind); 
  • Die Allgemeinen Beförderungsbedingungen finden Sie hier.