Check-in und Reisedokumente

Check-in

Sie können auf der Website Ryanair.com oder in der mobilen App einchecken. Sobald Sie angemeldet sind, wählen Sie Check-in und geben Ihre Reisedokumentdetails ein. Zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Mitreisenden und unserer Besatzung muss der Check-in-Prozess von Ihnen persönlich, von einem Passagier Ihrer Buchung oder von einer Person, die Sie und den Inhalt Ihres Gepäcks persönlich kennt, abgeschlossen werden. Damit soll sichergestellt werden, dass Sie, ein Passagier Ihrer Buchung oder eine Person, die Sie und den Inhalt Ihres Gepäcks persönlich kennt, die Einhaltung der erforderlichen Sicherheits- und Gesundheitsprotokolle, einschließlich der technischen Anweisungen der ICAO, der Verordnung (EU) 2015/1998 und des EASA/ECDC Covid-19 Aviation Health Safety Protocol, bestätigt haben und dass Sie darüber informiert sind.

Wenn Sie einen Sitzplatz im Voraus reserviert haben, können Sie bis zu 60 Tage vor dem planmäßigen Abflug online einchecken. Ihre Hin- und Rückflüge müssen jedoch innerhalb dieser 60 Tage liegen. Wenn Sie keinen Sitzplatz reserviert haben und dieser Ihnen nach dem Zufallsprinzip zugewiesen wird, öffnet der Check-in 24 Stunden vor Ihrem Flug und schließt 2 Stunden vor Ihrem Abflug.

Ja. Sie können Ihren Flug am Flughafen einchecken, müssen jedoch eine Check-in-Gebühr pro Fluggast bezahlen, um die zusätzlichen Kosten für den Check-in-Service am Flughafen zu decken. Beachten Sie unsere Gebührentabelle hier.

Wenn Sie nach dem Check-in Ihre Bordkarte nicht in der App oder in ausgedruckter Form am Flughafen vorlegen können, müssen Sie eine Gebühr für die Neuausstellung der Bordkarte pro Fluggast am Ticketschalter des Flughafens zahlen. Beachten Sie unsere Gebührentabelle.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie von einem marokkanischen Flughafen abfliegen, wird keine digitale Bordkarte akzeptiert. Sie müssen einen Papierausdruck Ihrer Bordkarte mit sich führen und diese am Check-in-Schalter des marokkanischen Flughafens vorlegen.

Wenn Sie nicht bis zu 2 Stunden vor Ihrer planmäßigen Abflugzeit online einchecken, können Sie am Flughafen bis zu 40 Minuten vor Abflug einchecken. Hierfür wird jedoch eine Gebühr für den Check-in am Flughafen berechnet, welche unserer Gebührentabelle entnommen werden kann. Wir empfehlen allen Fluggästen, vor Ankunft am Flughafen online einzuchecken, um diese Gebühren zu vermeiden.

Für den Check-in benötigen Sie gültige Reiseunterlagen. Bei Reisen mit Ryanair akzeptieren wir in der Regel 2 Ausweisarten.

  • Einen gültigen Reisepass;
  • Einen gültigen Personalausweis.

Wir akzeptieren weder Führerschein noch Geburtsurkunde, unabhängig vom Reiseziel. Es liegt in der Verantwortung jedes Fluggastes, einen Lichtbildausweis mitzuführen, der unseren Anforderungen und den Anforderungen der zuständigen Einwanderungsbehörde entspricht.

Die Vorschriften variieren je nach Reiseziel. Bitte überprüfen Sie diese vor der Reise. Sie können hier überprüfen, was Sie benötigen.

Wenn Sie Probleme beim Einchecken haben, sollten Sie ein anderes Gerät verwenden, den Cache und die Cookies in Ihrem Webbrowser löschen oder sicherstellen, dass Sie die neueste Version der App heruntergeladen haben. Alternativ können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Check-in haben, weil Sie bei einer Online-Reiseplattform und nicht direkt über Ryanair.com gebucht haben, müssen Sie sich online auf der Ryanair Website hier verifizieren. Sie können über die Website von Ryanair einchecken, sobald der Verifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen ist.

Wenn Sie immer noch eine Fehlermeldung erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservicehier.

Bordkarte

Sie können Ihre Bordkarte über „Meine Buchungen“ auf der Website Ryanair.com oder über die Ryanair App aufrufen.

Wenn Sie von einem marokkanischen Flughafen abfliegen, wird keine digitale Bordkarte akzeptiert. Sie müssen einen Papierausdruck Ihrer Bordkarte mit sich führen und diese am Check-in-Schalter des marokkanischen Flughafens vorlegen.

Wenn Sie online eingecheckt und Ihre Bordkarte vergessen haben, können Sie diese jederzeit in der Ryanair App aufrufen. Wenn Sie sich am Flughafen befinden und die Ryanair App nicht haben oder nicht darauf zugreifen können, können wir eine für Sie am Check-in-Schalter ausdrucken, Ihnen wird jedoch eine Gebühr für die Neuausstellung der Bordkarte berechnet. Beachten Sie unsere Gebührentabelle.

Sie können Ihre Bordkarte über die Ryanair App aufrufen, sobald Sie eingecheckt haben. Sie müssen Ihre Bordkarte nicht mehr ausdrucken, sobald Sie Zugang zur Ryanair App haben, es sei denn, Sie fliegen von einem marokkanischen Flughafen ab.

Wenn Sie keinen Zugriff auf einen Drucker haben, können wir die Bordkarte für Sie am Check-in-Schalter ausdrucken. Ihnen wird jedoch eine Gebühr pro Fluggast für die Neuausstellung der Bordkarte berechnet. Beachten Sie unsere Gebührentabelle.

Wir akzeptieren mobile Bordkarten für Flüge von den meisten Flughäfen in unserem Netzwerk.
Manche Flughäfen akzeptieren leider noch keine mobilen Bordkarten. Diese Flughäfen sind:

  • Türkei (außer Flughafen Dalaman)
  • Marokko

Der folgende Flughafen akzeptiert ebenfalls keine mobilen Bordkarten:

  • Tirana

 *Kunden, die von diesen Flughäfen abfliegen, müssen online einchecken und eine Bordkarte für ihre/n Flug/Flüge auf Papier ausdrucken.

Check-In bei Buchung über Dritte

Wenn Sie aufgefordert wurden, Ihre Identität zu verifizieren, liegt dies daran, dass Ihre Buchung als von einem externen Reisevermittler vorgenommen gekennzeichnet wurde, der keine Handelsvereinbarung mit Ryanair zum Verkauf unserer Flüge abgeschlossen hat. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite „Buchungen über Reisebüros“

Reisedokumente

Bei Reisen mit Ryanair akzeptieren wir in der Regel zwei Ausweisarten:

  • Einen gültigen Reisepass;
  • Einen gültigen Personalausweis.

Wir akzeptieren weder Führerschein noch Geburtsurkunde, unabhängig vom Reiseziel. Es liegt in der Verantwortung jedes Fluggastes, einen Lichtbildausweis mitzuführen, der unseren Anforderungen und den Anforderungen der zuständigen Einwanderungsbehörde entspricht.

Die Vorschriften variieren je nach Reiseziel. Bitte prüfen Sie diese vor der Reise.

Um Ihren Reiseablauf zu optimieren und erforderliche Visumdokumente zu speichern, führen wir die Möglichkeit ein, die erforderlichen Visumdokumente während des Check-in-Prozesses über unsere App hochzuladen. Dies zeigt, dass Sie zum Zeitpunkt der Abreise die richtigen Dokumente mit sich geführt haben, um Bußgelder oder strafrechtliche Sanktionen für Reisen ohne die erforderlichen Dokumente zu vermeiden. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Wenn diese Option für Ihren Flug jedoch nicht verfügbar ist, müssen Sie Ihre Reiseunterlagen am Ryanair Check-in-Schalter kontrollieren lassen.

Alle personenbezogenen Daten, die Sie und andere zu Ihrer Buchung hochgeladen haben, werden in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von Ryanair verarbeitet. Visumdokumente sind 24 Stunden lang auf Ihrem Konto verfügbar und werden von Ryanair 18 Monate lang gespeichert.

Abhängig von Ihrer Nationalität und Ihrem Flugziel kann für die Reise ein Visum erforderlich sein. 

Nicht-EU-/EWR-Bürger müssen ihre Reiseunterlagen am Ryanair Check-in-Schalter zur Überprüfung von Visa/Dokumenten vorzeigen und abstempeln lassen, bevor sie die Sicherheitskontrolle am Flughafen passieren. Auf Ihrer Bordkarte ist vermerkt, für welche Flugstrecken diese obligatorische Visums-/Dokumentenkontrolle erforderlich ist.

Bürger aus Nicht-EU/-EWR-Ländern sind hierzu verpflichtet, um zu gewährleisten, dass sie die Bestimmungen der Einwanderungsbehörden einhalten. Wir behalten uns das Recht vor, die Beförderung zu verweigern, wenn diese Anforderung nicht erfüllt wird.

Staatsangehörige der Vereinigten Staaten, Australiens, Kanadas und Neuseelands können während des Check-in-Prozesses die Überprüfung des Reisepasses über unsere App anstelle der Visumskontrolle durchführen. Um diesen Dienst zu nutzen, stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass:

  • mindestens 6 Monate nach Ihrem geplanten Aufenthalt für Flüge von Schengen- in Nicht-Schengen-Regionen gültig ist;
  • mindestens 3 Monate nach Ihrem geplanten Aufenthalt für Flüge innerhalb Schengen-Regionen gültig ist.

Wenn die Reisepasskontrolle jedoch nicht verfügbar ist, müssen Sie zur Visumskontrolle am Flughafen gehen.

Wenn Ihnen die Beförderung verweigert wurde und Sie eine Klärung benötigen, kehren Sie bitte zur Visumskontrolle am Flughafen zurück. Der Mitarbeiter des Ticketschalters wird sich für weitere Unterstützung an die Einwanderungsabteilung von Ryanair wenden.

Ja. Wir empfehlen allen Fluggästen, mehr Zeit für die Visumkontrolle am Flughafen einzuplanen. Die Check-in- und Visums-/Dokumenten-Schalter öffnen mindestens 2 Stunden vor Ihrer Abflugzeit und schließen strikt 40 Minuten vor der planmäßigen Abflugzeit. Wenn Sie vor Ablauf dieser Frist noch keine Visumskontrolle durchgeführt haben, dürfen Sie nicht reisen und haben keinen Anspruch auf eine Erstattung des verpassten Fluges. 

Alle Visumskontrollen müssen vor der Reise durch die Sicherheitskontrolle des Flughafens durchgeführt werden. Sie sollten Ihre Abflugzeit überprüfen und sicherstellen, dass Sie für diese Visumskontrollen ausreichend Zeit eingeplant haben.

Jedes Land hat bestimmte Vorschriften für Minderjährige, die ohne Begleitung ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten reisen, und welche Dokumente erforderlich sind. Es liegt in der Verantwortung jedes Fluggastes, sicherzustellen, dass diese spezifischen Dokumentanforderungen vollständig erfüllt werden.

Welche Dokumente für Minderjährige, die innerhalb der EU reisen, benötigt werden, finden Sie hier. Sie können auch die Visa- und Reisepassvorschriften in Erfahrung bringen, indem Sie sich an das Konsulat oder die Botschaft des Landes wenden, in das Sie reisen.

Wenn Sie Ihren Reisepass verloren haben, benötigen Sie einen gültigen vorläufigen Reisepass, der von der Botschaft oder dem Konsulat Ihres Landes ausgestellt wurde, um nach Hause zurückzukehren. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die zuständige Botschaft oder Ihr Konsulat.

Gehen Sie am Flughafen zum Ryanair Check-in-Schalter. Wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen haben, stellen wir Ihnen eine Bordkarte aus.

FAQs – Visumerfassung

Alle Bürger aus Nicht-EU-/EWR-Ländern mit einer eingeschränkten Bordkarte haben die Möglichkeit, ihre Visumdokumente in myRyanair-App hochzuladen. Das Hochladen Ihrer Visumdokumente ist freiwillig und alle Fluggäste müssen sich dennoch vor dem Abflug am Flughafen einer Visumkontrolle unterziehen.

Diese Option stellt sicher, dass eine Aufzeichnung der erforderlichen Visumdokumente geführt wird, die für potenzielle Probleme durch die Einwanderungs- oder Grenzkontrolle am Zielort erforderlich ist. Er wird nachweisen, dass die Dokumente zum Zeitpunkt der Abreise angemessen vorgelegt wurden, um Bußgelder und Strafen im Zusammenhang mit dem Transport eines Fluggasts ohne die erforderlichen Dokumente zu verhindern und um die strafrechtliche Durchsetzung zu vermeiden, falls die korrekten Dokumente bei der Ankunft nicht vorgelegt werden.

Jeder Reisende ist verantwortlich, die entsprechenden Visumdokumente mit sich zu führen, um zu seinem Reiseziel zu kommen. Im Falle eines Versäumnisses, bei der Ankunft am Zielort gültige Visumdokumente vorzulegen, könnten sowohl die Fluggesellschaft als auch der Fluggast mit rechtlichen Ansprüchen oder strafrechtlicher Verfolgung durch die Einwanderungs-, Grenzkontroll- und lokalen Strafverfolgungsbehörden konfrontiert werden. Durch das Hochladen Ihrer Visumdokumente per Ryanair-App wird sichergestellt, dass die erforderlichen Visumdokumente beim Boarding aufgezeichnet werden. Bei Eintreten eines unvorhergesehenen Ereignisses vor der Vorlage bei der Einreisebehörde des Ziellandes, dienen die hochgeladenen Visumdokumente als Nachweis, dass der Fluggast zum Zeitpunkt der Abreise die erforderlichen Dokumente hatte.

Wenn Sie Ihre Visumdokumente hochladen möchten, müssen Sie: 

  • sich bei einem myRyanair-Konto anmelden oder registrieren;
  • für Ihren anstehenden Flug einchecken.
  • Benötigen Sie ein Visum für Ihr Reiseziel, haben Sie die Möglichkeit, (a) Ihre Reisepassseite mit dem Foto und (b) Ihr Visumdokument hochzuladen?
  • „Visum hinzufügen“ wählen und ein Foto Ihres Visums in der App machen oder ein Bild hochladen;
  • bestätigen, dass das Foto, das Sie hochladen, korrekt ist.

Sie erhalten sofort eine Bestätigung, wenn Ihr Visumdokument erfolgreich hochgeladen wurde. Sobald Sie eine Kopie Ihres Visums hochgeladen haben, wird Ihre Bordkarte aktualisiert und enthält den grünen Status „Visumdokument hochgeladen“. Laden Sie Ihr Visumdokument nicht hoch, wird auf Ihrer Bordkarte ein roter Status angezeigt: „Keine Visumdokumente hochgeladen“.

Die Kopie Ihres Visums verbleibt 48 Stunden in der App.

Nach den Bestimmungen der Einwanderungsbehörde muss Ryanair eine manuelle Visumskontrolle am Flughafen durchführen, bevor Fluggäste, die ein Visum benötigen, an Bord unserer Flüge gehen dürfen. Um die Sicherheit Ihrer Dokumente zu schützen, haben Flughafenmitarbeiter keinen direkten Zugriff auf das hochgeladene Bild Ihres Visums.  Unsere Flughafenmitarbeiter führen eine manuelle Überprüfung Ihrer Visumdokumente durch und vergleichen diese mit der Kopie des Visums, das per myRyanair-App hochgeladen wurde. Diese Kontrolle erfolgt am Check-in-Schalter, wo Sie gebeten werden, die in Ihrer Buchung gespeicherten Kopien Ihres Reisepasses und Visums vorzulegen.

Ryanair bewahrt in der Regel eine Kopie Ihres Visums für 18 Monate auf. Dies hilft, uns gegen jegliche Rechtsansprüche oder Vollstreckungsmaßnahmen zu verteidigen, die gegen Ryanair oder Sie als Fluggast erhoben werden, wenn der Grenzkontrolle oder der Einwanderung an Ihrem Reiseziel keine korrekten oder gültigen Visumdokumente vorgelegt werden können.

 Wir können eine Kopie Ihrer Dokumente für einen längeren Zeitraum aufbewahren, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um Beschwerden, Anfragen, behördliche Anforderungen, Prüfungszwecke und relevante Einreiseanforderungen zu bearbeiten.

Nur bestimmte Mitarbeiter mit besonderen Befugnissen, das Visumdokument zu überprüfen, haben Zugriff, einschließlich unserer Einwanderungsabteilung, die über Expertenwissen zu den Visumanforderungen verfügt, unserer Rechtsabteilung im Zusammenhang mit möglichen Ansprüchen aus dem Bestimmungsland und eingeschränkten Mitgliedern unseres IT-Teams, um die technische Effizienz des Prozesses zu gewährleisten. 

Das Bodenpersonal hat keinen Zugriff auf Ihre Visumdokumente, es sei denn, es zeigt diese Informationen in der App auf Ihrem Gerät an, wenn es im Rahmen der Visumkontrolle beim Check-in Ihre gespeicherten Visumdokumente sehen möchte.