myRyanair Konto

myRyanair Konto

Um eine Ryanair-Buchung vorzunehmen, benötigen alle Kunden ein „myRyanair“ Konto. Ihr myRyanair Konto ermöglicht es Ihnen, Ihre persönlichen Daten, Mitreisende und Reisedokumentdetails zu speichern, damit Sie Buchungen schneller vornehmen können. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf Ihr Ryanair Wallet.

In Ihrem Ryanair Wallet werden alle Erstattungen, die Sie im Zusammenhang mit einer Flugstörung angefordert haben und zu denen Sie berechtigt sind, zunächst gespeichert.

Wenn Ihr Flug annulliert wird und Sie eine Erstattung beantragen, ist diese innerhalb von 24 Stunden in Ihrem Ryanair Wallet verfügbar. Sie können diese anschließend zur Zahlung künftiger Flüge verwenden werden oder sich die Erstattung mit einem Klick auf Ihre ursprüngliche Zahlungsart zurückerstatten lassen. Sie können auf Ihren Ryanair Wallet zugreifen, sobald Sie sich bei Ihrem myRyanair Konto angemeldet haben.

Hier finden Sie die AGB für Ihren Ryanair Wallet.

Erstellen eines Kontos

Alle Kunden, die eine Buchung vornehmen, müssen über ein myRyanair-Konto verfügen. Wenn Sie noch kein Konto besitzen, müssen Sie eines erstellen. Um sicherzustellen, dass das Konto von Ihnen erstellt wurde, bitten wir Sie, Ihre Identität zu verifizieren.

Dieses Verfahren für mehr Sicherheit dient dazu:

  1. sicherzustellen, dass Ryanair Ihnen alle erforderlichen Informationen, einschließlich dienstleistungsbezogener Informationen, zeitnah mitteilen kann;
  2. Sie davor zu schützen, Opfer von Cyberkriminalität zu werden, auch von Ghost Brokern;
  3. es uns zu ermöglichen, unsere unternehmerische Tätigkeit so zu betreiben, dass wir unseren Kunden weiterhin die günstigsten Tarife anbieten können;
  4. sicherzustellen, dass Sie, ein Fluggast auf Ihrer Buchung oder eine ordnungsgemäß autorisierte Person mit persönlichen Kenntnissen über Sie und den Inhalt Ihres Gepäcks Gefahrgutdeklarationen ausfüllt, die dazu dienen, die Sicherheit und die Gesundheit aller unserer Fluggäste und Mitarbeiter zu gewährleisten;
  5. die Richtigkeit Ihrer Daten sicherzustellen, damit wir unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber (und generell) den Anforderungen von EU- und nationalem Recht nachkommen können.

Für Ryanair ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um Ihre Sicherheit und die Sicherheit aller unserer Fluggäste und Mitarbeiter zu gewährleisten. Dieses Verfahren soll uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen, indem es uns befähigt, genaue Kenntnisse über unsere Fluggäste zu erhalten.

Zur Verifizierung benötigen Sie ein Gerät mit einer Kamera und das Original Ihres Reisepasses oder Personalausweises. Um ein Konto einzurichten, benötigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Sie müssen ein Passwort erstellen.

Sie benötigen einen Reisepass oder Personalausweis, der zum Zeitpunkt der Verifizierung Ihres Kontos gültig ist. Bitte beachten Sie, dass Ihre Reiseunterlagen, falls es vor Reiseantritt abläuft, unbedingt erneuert werden muss.

Wenn Sie Ihr myRyanair Konto erstellen oder sich von einem anderen Gerät aus bei Ihrem myRyanair-Konto anmelden, werden Sie aufgefordert, einen Verifizierungscode einzugeben. Suchen Sie in dem Posteingang der E-Mail-Adresse, die mit Ihrem myRyanair-Konto verknüpft ist, nach dem von uns zugesendeten Code. Dieser Code muss manuell eingegeben werden und wird Ihr Konto freischalten.

Die Express-Verifizierung nutzt die Gesichtserkennungstechnologie unseres Partners GetID, um das Foto auf Ihrem Ausweisdokument mit einem Foto Ihres Gesichts zu vergleichen, das Sie während der Verifizierung aufnehmen. Sie müssen eine Vitalitätsprüfung Ihres Gesichts durchführen, indem Sie einige Aktionen ausführen, um die Sie gebeten werden.

Bei der Standard-Verifizierung wird Ihre Unterschrift geprüft, indem die Unterschrift auf Ihrem Ausweis mit Ihrer Unterschrift verglichen wird, um deren Vorlage wir Sie während des Vorgangs bitten.

Sowohl die Express- als auch die Standard-Verifizierung überprüfen auch die Gültigkeit Ihres Ausweisdokumentes.

Es ist uns bewusst, dass nicht jeder mit Gesichtserkennungs-Tools vertraut ist. Deshalb bieten wir als alternative Option die Standard-Verifizierung an.

Ja, sowohl die Express- als auch die Standard-Verifizierung sind kostenlos. Sie können auch Ihr myRyanair-Konto kostenlos erstellen und verifizieren.

Anmeldung beim Konto

Sie können sich in der App oder auf der Website bei Ihrem myRyanair Konto anmelden. Sie benötigen lediglich Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort.

Wenn Sie noch kein myRyanair Konto eingerichtet haben, können Sie dies auf der Website oder in der App tun. Sie können auch Ihr Google-Konto, Ihr Facebook-Konto oder Ihr PayPal-Konto verwenden, um ein myRyanair Konto zu erstellen.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Gehen Sie zu Ryanair.com, melden Sie sich an und klicken Sie auf „Passwort vergessen?“
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie Ihr myRyanair Konto eingerichtet haben (die E-Mail-Adresse, die Sie bei der letzten Flugbuchung verwendet haben). Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts
  • Geben Sie das neue Passwort ein und wählen Sie „Passwort zurücksetzen“.

Prüfen Sie bitte Ihren E-Mail-Spamordner, wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen und die E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts nicht erhalten.

Wenn Sie Ihr Konto nach mehr als fünfmaliger Eingabe eines falschen Passworts gesperrt haben:

  • Klicken Sie auf „Konto entsperren“, und wir senden Ihnen eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts, damit Sie sich erneut anmelden können;
  • Alternativ können Sie sich in Ihrem Konto über Google, Facebook oder PayPal anmelden.

Prüfen Sie bitte Ihren E-Mail-Spamordner, wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen und die E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts nicht erhalten.

Sie können Ihr Konto deaktivieren, indem Sie sich anmelden, auf das Profilsymbol oben rechts klicken und „Persönliche Daten“ auswählen. Von hier aus können Sie Ihr Konto deaktivieren.

Erasmus-Angebot

Karteninhaber des Erasmus Student Network können einen Ryanair-Flug (mindestens 28 Tage im Voraus) buchen und erhalten 10 % Rabatt auf vier internationale Hinflüge oder zwei Hin- und Rückflüge sowie ein KOSTENLOSES Aufgabegepäckstück bis 20 kg.

Beachten Sie, dass Sie das Erasmus-Angebot in der Ryanair App nicht nutzen können. Um die geltenden Reisezeiträume und weitere AGB anzuzeigen, klicken Sie hier.

Besorgen Sie sich eine ESNcard aus einer beliebigen ESN-Sektion, welche in über 40 Ländern Europas verfügbar sind, und registrieren Sie Ihre Karte auf esn.org. Speichern Sie dann Ihre ESNcard-Daten in Ihrem myRyanair-Profil.

Registrieren Sie sich unter ESNcard.org und kehren Sie zu Ryanair.com zurück, um Ihren Rabatt zu aktivieren, indem Sie Ihre ESNcard-Nummer (unter dem Barcode) zu Ihrem myRyanair-Profil hinzufügen. Das Angebot gilt nur für Flüge, die über den speziellen Abschnitt myRyanair Erasmus gebucht wurden.

Wenn Sie eine Nachricht erhalten „bereits verwendet“, wird Ihre Nummer der ESNcard wahrscheinlich in einem anderen Ryanair-Konto verwendet. Melden Sie sich auf der Plattform mit einer anderen E-Mail-Adresse an oder über Facebook oder Google.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich als Karteninhaber auf ESNcard.org (mit Ihren Daten) registriert haben;
  • Fügen Sie Ihre Nummer der ESNcard zu Ihrem Benutzerprofil auf ESNcard.org hinzu;
  • Prüfen Sie Ihren Vornamen und/oder Nachnamen auf Rechtschreibfehler oder unnötige Leerzeichen, sowohl in Ihrem ESNcard.org-Benutzerprofil als auch im Validierungsbereich von myRyanair;
  • Prüfen Sie, ob Sie Ihren vollständigen Namen in den beiden Profilen, also auf ESNcard.org und myRyanair, auf dieselbe Weise geschrieben haben;
  • Prüfen Sie, ob auf beiden Plattformen dasselbe Geburtsdatum eingegeben ist;
  • Überprüfen Sie in Ihrem myRyanair-Profil, ob Sie den Namen Ihrer HEIMAT-Universität (auf der sie eingeschrieben sind) und nicht den Namen der Gastuniversität (an der sie sich als Austauschstudent aufhalten) eingegeben haben. Bitte wählen Sie auf beiden Plattformen dieselbe HEIMAT-Universität aus.