Vergleichsgutscheine

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Vergleichsgutscheine werden von Ryanair DAC, Ryanair Dublin Office, Airside Business Park, Swords, Irland (nachfolgend „Ryanair“) ausgestellt.
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Vergleichsgutscheine. Es gelten die Allgemeinen Ryanair Beförderungsbedingungen.
  • Vergleichsgutscheine sind ab ihrem Ausstellungsdatum 4 Jahre lang gültig und können entweder innerhalb dieser Zeit zum Kauf von Ryanair-Flügen eingelöst werden oder nach Ablauf von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum ausgezahlt werden (siehe unten).
  • Vergleichsgutscheine werden zur vollständigen und endgültigen Abgeltung aller Ansprüche aus Artikel 7 der EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004 ausgestellt, die Fluggäste gegen Ryanair in Bezug auf die ursprüngliche Buchung haben können. Mit dem Beitritt zum Vergleich verzichten alle betroffenen Passagiere gegenüber Ryanair auf ihre Ansprüche, die sie nach der EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004 oder nach ihren nationalstaatlichen Rechtsvorschriften haben, und zwar in Bezug auf die Flüge, die am 25. Juli, 26. Juli, 10. August bzw. 28. September 2018 annulliert wurden oder verspätet waren, und verpflichten sich, alle etwaige diesbezüglich anhängigen Verfahren nicht weiter zu verfolgen bzw. für erledigt zu erklären.
  • Vergleichsgutscheine können erst nach Ablauf von 12 Monaten ab ihrem Ausstellungsdatum ausgezahlt werden. Nach Ablauf der 12 Monate kann man sie hier ausgezahlt erhalten.
  • Vergleichsgutscheinen können nur in der Währung eingelöst werden, in der sie ausgestellt sind.
  • Vergleichsgutscheine sind nur auf Fluggäste, welche in der ursprünglichen Buchung aufgeführt sind, (ganz oder teilweise) übertragbar.
  • Wenn der Gesamtpreis des Fluges den Wert des/der bei der Buchung als Zahlungsmittel verwendeten Vergleichsgutscheins/e übersteigt, kann der Preisunterschied mit einer Kredit-/Debitkarte oder via PayPal beglichen werden.
  • Sollten Sie den Gesamtbetrag Ihres Vergleichsgutscheins nicht auf einmal verwenden, können Sie den verbleibenden Wert des Vergleichsgutscheins für zukünftige Transaktionen nutzen.
  • Vergleichsgutscheine können als Zahlungsmittel für Flüge, Sitzplätze, Priority, aufgegebenes Gepäck, Fast Track, Babyausstattung, Musikinstrumente, Sportausrüstung, Reiseversicherung und die damit verbundenen Steuern, Gebühren und Abgaben verwendet werden (nicht aber für Mietwagen, Transfers oder Hotelbuchungen).
  • Wenn eine Buchung unter Verwendung eines Vergleichsgutscheins bezahlt wurde, kann diese Buchung nicht mehr übertragen werden (keine Änderung des Fluggastnamens).