Spezielle Erklärung

FAQ--Special-Declarartion.jpg
 

Spezielle erklärung für die wertangabe von aufgegebenen gepäck

Bei Ryanair wird alles dafür getan, um den Verlust, eine Verspätung oder Beschädigung von bereits eingechecktem Gepäck zu verhindern.

In dem seltenen Fall, dass dies geschieht, ist unsere Haftung nach dem Übereinkommen von Montreal im Jahre 1999 auf 1288 Sonderziehungsrechte (ca. 1600 €) pro Person begrenzt, sofern nicht eine besondere Erklärung der Wertangabe für aufgegebenes Gepäck ausgefüllt und im Voraus bezahlt wird.

Die Bezahlung dieser Gebühr steigert Ryanairs Verbindlichkeit auf 2262 Sonderziehungsrechte (ca. 2600 €).

Kunden von Ryanair können diese Gebühr am Ticketschalter des Flughafens begleichen. Jede Gebühr für diese spezielle Gepäck-Wertangabeerklärung muss bei dem jeweiligen Abflughafen bezahlt werden.