Die Buchung eines Kindes verknüpfen

FAQ-Linking-a-booking.jpg

Alleinreisende Minderjährige

Unbegleiteten Minderjährigen unter 16 Jahren ist das Reisen mit Ryanair nicht gestattet. Kinder unter 16 Jahren müssen immer von einem Fluggast im Alter von über 16 Jahren begleitet werden. Auf Ryanair-Flügen sind keine Begleit- und Spezialeinrichtungen verfügbar.
 

 Eine Buchung verknüpfen

Es ist nicht möglich, ein Kind unter 16 Jahren zu einer bestehenden Flugreservierung hinzuzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch eine neue, separate Reservierung vornehmen und die Buchungen miteinander verknüpfen.
Die Reservierung für das Kind unter 16 Jahren muss online (als Erwachsener) vorgenommen werden. Nachdem Sie die Buchung durchgeführt haben, müssen Sie uns per Chat oder per Anruf in unserem Callcenter kontaktieren und mit einem unserer Mitarbeiter sprechen, um die Buchung des Kindes mit einer Erwachsenenbuchung zu verknüpfen.

 Gebühren und Zeitfenster

Innerhalb von 24 Stunden nach Vornahme der ursprünglichen Erwachsenenbuchung ist das Verknüpfen von Buchungen kostenlos. Nach der 24-Stunden-Frist wird eine Gebühr von 30 € erhoben, um die Buchungen miteinander zu verknüpfen.
Buchungen können nur bis 4 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit miteinander verknüpft werden. Am Flughafen ist dies nicht möglich.
 
IMG-20.jpg

Erforderliche Informationen zum Verknüpfen von Buchungen

Bitte halten Sie die folgenden Informationen bereit, wenn Sie uns anrufen/per Chat kontaktieren:
 
  • Die Buchungsreferenzen beider Flugbuchungen, damit wir die Daten der beiden Buchungen miteinander verknüpfen können.
  • Die Reisepass-/Reisedokument-Daten des Kindes.

Einchecken

Für ein Kind, für das eine getrennte Reservierung vorgenommen wurde, steht der Online-Check-in nicht zur Verfügung. Das Kind muss stattdessen in Begleitung eines erwachsenen Fluggastes aus der verknüpften Buchung am Flughafen einchecken (kostenlos). Der mit dieser Kinderbuchung verknüpfte Erwachsene muss wie gewohnt den Online-Check-in durchführen.

Hinweis

Bei Nichtbezahlung der Verknüpfungsgebühr oder Nichtbefolgen der anderen Anforderungen wird dem Kind nicht gestattet, die Reise anzutreten.