Verlorene/gestohlene Dokumente

EU_261.jpg

Ihr Reisepass ist ein wichtiges Dokument und sollte stets sicher aufbewahrt werden. Falls Ihr Reisepass im Ausland verloren geht oder gestohlen wird, gibt es einige Maßnahmen, die Sie in einer solchen Situation ergreifen sollten.

  Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei

Zunächst sollten Sie zur nächsten Polizeidienstelle gehen und Ihr Reisedokument als verloren/gestohlen melden. Ohne Polizeibericht wird Ihnen Ihre Botschaft/Ihr Konsulat keinen Ersatz für Ihr Reisedokument ausstellen.
 

 Kontaktieren Sie die Botschaft/das Konsulat Ihres Heimatlandes

Nach Vorlage eines Polizeiberichts erhalten Sie von den Mitarbeitern der Botschaft/des Konsulats einen Ersatzpass, mit dem Sie Ihre Reise beenden können, oder einen Rückkehrausweis, mit dem Sie nach Hause reisen dürfen.
 

 Bewahren Sie Kopien Ihrer Dokumente auf

Während Sie auf Reisen sind, sollten Sie Kopien Ihres Passports und anderer erforderlicher Dokumente sicher, aber für Sie zugänglich, in elektronischer und in Papierform aufbewahren (z. B. bei einem Familienmitglied zu Hause). Eine sinnvolle Idee ist es, sich einen Scan oder ein Bild des Reisepasses und wichtiger Dokumente per E-Mail zu schicken, damit Sie überall auf sie zugreifen können.
 

 Ankunft am Flughafen

Begeben Sie sich am Flughafen zum Ryanair-Schalter. Dort werden Ihre Dokumente von einem Mitarbeiter geprüft. Wenn Sie alle erforderlichen Dokumente vorlegen können, erhalten Sie eine Bordkarte.